Am Samstag, 19.03.2016, fand der erste Frühjahrsputz des Dorf-Forums in Jackerath statt. An dieser Aktion nahmen insgesamt 22 Personen teil. Die teilnehmenden Mitglieder und Noch-Nicht-Mitglieder befreiten dabei verschieden Beete, sowie 2 Ortseingänge von Unrat, pflanzten dabei diverse Blumen und Stauden und säten neue Blumen ein.

Der Ortseingang „Jülicherstraße“, der in letzter Zeit als ungepflegte Pferdewiese sein Dasein fristete und für ankommenden Einwohner und Gästen des Ortes keineswegs einladend anmuten konnte, wurde zunächst von dem das Gelände umgebenden Zaun und den Zaunpfählen befreit. Im zweiten Arbeitsschritt wurde das wuchernde Gras und das wuchernde Kraut gemäht. Dies ist als erster Schritt zu einem schönen, neuen Ortseingang zu verstehen. Zunächst soll diese Fläche in einen gepflegten Zustand versetzt werden. Eine Projektgruppe des Dorf-Forums wird sich in der nächsten Zeit damit beschäftigen, Entwürfe für die Neugestaltung dieses Ortseinganges zu erarbeiten und mit der Gemeindeverwaltung zu besprechen. Mit einer kurzfristigen Gestaltung dieser Fläche ist insofern nicht zu rechnen.

Am Ortseingang „Jülicherstraße“ befindet sich eine Grünfläche, die ebenfalls im Rahmen dieser Aktion gepflegt und mit neuen Blumen bepflanzt wurde. Von beiden Flächen wurde eine große Menge Unrat entfernt.

Die Pflanzenbeete „Lövenstraße“ wurden ebenfalls von Kraut befreit und mit zusätzlichen Stauden versehen. Auch das in Patenschaft des ERDINGER – Stammtisches befindliche Beet „Holzweilerstraße“ wurde im Rahmen der Frühjahrsaktion neu bepflanzt.

Der Ortseingang „Am Mühlenpfad“ wurde ebenfalls von einer großen Menge Unrat befreit. Auch wurde das wuchernde Gras zwischen den dort befindlichen Büschen und Sträuchern gemäht.

Zwar war die gesamte Aktion letztlich mit einer Menge Arbeit verbunden, jedoch stand für alle Helferinnen und Helfer der Spaß am gemeinsamen „Verschönern des Ortes“ im Vordergrund. Nachdem alle oben genannten Beete bearbeitet waren, trafen sich alle Helferinnen und Helfer zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen. Hier fand dann noch ein reger Austausch über die Frühjahrsputzaktion statt.

Allen Helferinnen und Helfern sei an dieser Stelle ein „Herzlicher Dank“ ausgesprochen. Hierbei sei ausdrücklich auch noch das Engagement unserer Freiwilligen Feuerwehr genannt, welche sich ebenfalls an der Aktion beteiligte.

Besonderer Dank gilt auch G. Wassen und P. Caumanns, welche beide mit „schwerem Gerät“ maßgeblich an den Arbeiten am Ortseingang „Jülicherstraße“ beteiligt waren.