Sonntag, 02.07.2017:
Die Tour de France kommt für einen Wimpernschlag nach Jackerath. >>Hier geht's zum Info-Flyer<<


Samstag, 01.04.2017:
Am 01.04.17 findet wieder unser DORF-Frühjahrsputz statt. Näheres entnehmt Ihr bitte dem Plakat (hier geht's zum Plakat >>LINKzumPlakat<<


Freitag, 10.03.2017:
Mitgliederversammlung / Jahreshauptversammlung des JA!ckerather Dorf-Forums >>zur Einladung<<


September / Oktober 2016:
- Bericht über die Arbeit des Dorf-Forums im Lokalteil Jülich der Aachener Zeitung 
    >>hier geht es zum Bericht<<


Samstag, 12.11.2016:
Auch in diesem Jahr steht wieder ein "
Herbstputz" für unser Dorf an. Näheres findet Ihr >>hier<<


Dienstag, 09.08.2016:
Morgen, am 10.08.2016 findet erneut der "Dorf-Stammtisch" statt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und gute Gespräche, sowie viele neue Ideen. Natürlich sind auch (Noch-Nicht-)Mitglieder herzlich willkommen.


Donnerstag, 23.06.2016:

Das Jackerather Dorf-Forum unterstützt den Aufruf zur solidarischen Hilfestellung für Fam. Kremer

Lesen Sie hier den Text des gemeinsamen Aufrufs:

Marine Spielmannszug 79 Jackerath           Jackerather Dorf‐Forum e.V.               Jackerath Der Ortsvorsteher

Anfang des Jahres 2016 zog sich Gerd Kremer (Holzweilerstraße) – vielen u.a. als aktives Mitglied des Marine Spielmannszuges
bekannt – eine Grippe zu, in deren Verlauf eine Lungenentzündung und eine Hirnhaut-entzündung hinzu kamen.
Aufgrund dieser schweren Erkrankungen musste Gerd Kremer vorübergehend in ein künstliches Koma versetzt werden. Seitdem er wieder bei Bewusstsein ist, kann er allerdings nicht mehr eigenständig atmen und
sprechen und ist auf ständige Pflege angewiesen.

Werte Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner!

Nach diesem unvorhersehbaren Schicksal gestaltet es sich für Fam. Kremer z.Zt. schwierig, ihren Sohn Gerd zu besuchen, da beide Elternteile aus gesundheitlichen Gründen die Fahrstrecke zu ihrem Sohn nicht eigenständig zurücklegen können.

Nachdem zwischenzeitlich durch den Marine Spielmannszug, den Klompenklub „Bolzplatzgang“, einige Nachbarn und Freunde ein Fahrdienst nach Bonn‐Bad Godesberg eingerichtet worden war, stoßen diese engagierten Helfer aufgrund ihrer doch begrenzten Anzahl, jetzt an ihre Grenzen.
Gerd Kremer ist nun, d.h. seit dem 16.06.2016, in eine Pflegeeinrichtung nach Alsdorf verlegt worden.

Wir wenden uns daher heute mit einer Bitte an alle Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner:

Zeigen Sie Ihre Solidarität mit unserem erkrankten Dorfbewohner und seinen Eltern. Wir als Dorfgemeinschaft sollten hier im Rahmen unserer eigenen Möglichkeiten Hilfe anbieten, so dass Fam. Kremer Ihren Sohn so oft es geht in der Pflegeeinrichtung besuchen kann, um damit den Heilungsprozess weiter zu fördern.

Der bereits bestehende Fahrdienst wird koordiniert durch den Marine Spielmannszug.
     Ansprechpartner:
     Detlef Küppers
     Tel. 0152 / 22414818

Melden Sie sich bitte hier, wenn Sie einen Fahrdienst übernehmen möchten!

Zeigen wir als Jackerather Solidarität und unterstützen wir Fam. Kremer!!!!!

Artur Faulhammer                 Frank Mölleken                             Wolfgang Sieben
Ortsvorsteher                        Marine Spielmannszug                 Jackerather Dorf‐Forum e.V



Dienstag, 22.03.2016:

Das Jackerather Dorf-Forum lädt alle InteressierAuften (Mitglieder und Nicht-Mitglieder) am 11.05.16 zum ersten offenen Dorf-Stammtisch ein..
(zum Flyer-Download)



Samstag, 19.03.2016:
Am Samstag fand in Jackerath der erste "Frühjahrsputz" statt.
>>Hier geht's zum Bericht<<



Freitag, 18.03.2016:

Der Vorstand des Jackerather Dorf-Forums teilt mit, dass die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2016 erst zum 15.07.2016 eingezogen werden.


Donnerstag, 17.03.2016:
Die duch Beschluß der Mitgliederversammlung gänderte Beitragsordnung steht nun im Downloadbereich zur Verfügung. Ebenfalls die Mitgliedsanträge und die SEPA-Lastschriftmandate wurden einer redaktionellen Änderung unterzogen und stehen nun wieder zum Download bereit.


Samstag, 12.03.2016:

Ab sofort ist das Jackerather Dorf-Forum e.V. auch Teil von Facebook.
Besucht uns dort über diesen LINK:  >Facebook<


Freitag, 11.03.2016:

Am Freitag, 11.03.16 fand die erste ordentliche Mitgliederversammlung des Jackerather Dorf-Forums statt.

Die bisherige Kassiererin Mirijam Krekelberg legte aus persönlichen Gründen -vor Ablauf der regulären Amtszeit- das Amt der Kassiererin nieder. Das Jackerather Dorfforum dankt ihr hiermit für die geleistete Arbeit.
Als Nachfolgerin im Amt der Kassiererin wurde Andrea Brendgen einstimmig gewählt.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden von den Mitgliedern Ideen für Projekte im Jahr 2016 ausgetauscht und diskutiert.
Als ein Projekt von längerer Dauer wurde dabei die Neugestaltung des Ortseingangs "JülicherStr" beschlossen.

Über die weiteren Projekte und den Fortgang des o. g. Projektes werden wir zu gegebener Zeit berichten.



03.03.2016 - Neuigkeiten rund um das Thema ÖPNV

HIER geht's zur Info





Freitag, 22.01.2016 - 17.00 Uhr

 KINDER-Kino in Rödingen
 >> Stella und der Stern des Orients <<


Freitag, 11.03.2016 - 19.30 Uhr - Gaststätte Friedrich
 Mitgliederversammlung des Jackerather Dorf-Forums
 Die Mitglieder erhalten zu gegebener Zeit eine Einladung zur  
 Mitgliederversammlung.
 


Samstag, 19.03.2016 - 10.00 Uhr
 Analog zum Herbstputz, den wir im vergangenen Jahr durchgeführt haben,
 wollen wir auch im Frühjahr die Beete im Ort wieder verschönern.
 -Ein entsprechender Flyer wir noch verteilt werden.-






08.12.2015
Der Countdown läuft – jetzt mitmachen!


Leitentscheidung der Landesregierung NRW zu den Voraussetzungen für die
Fortfortführung des Tagebaus Garzweiler II

Nähere Infos >>HIER<<

Unser Vorstand hat sich am 27.11.2015 mit einer eigenen Anregung an der o. g. Leitentscheidung  beteiligt. Die Anregung lautet wiefolgt:
 
Als Vorstand des Dorfvereins "JA!ckerather Dorf-Forum" möchten wir den Entwurf zur Leitentscheidung Braunkohle wie folgt kommentieren:
Die Ortschaft Jackerath ist seit Jahrzehnten als unmittelbarer Anrainer zum Tagebau Garzweiler durch Emissionen stark belastet. Hinzu kommen noch weitere gleichartige Belastungen durch die direkte Nähe zur Autobahn A 61 mit dem dazugehörigen Autobahnkreuz. Durch die vorgesehenen weiteren Aktivitäten des Tagebaus bis zum Jahre 2045 und den damit verbundenen nochmaligen Verlegungen/Neubauten der Autobahnen, werden diese Belastungen (insbesondere Schall und (Fein-)Staub) weitere Jahrzehnte die Ortschaft Jackerath mit seinen Bürgerinnen und Bürgen belasten. Dem Betreiber des Tagebaus ist daher zwingend die Auflage zu machen, diese Belastungen so gering wie möglich zu halten und die diesbezüglichen gesetzlichen Vorgaben ausnahmslos zu beachten. Der Mindestabstand zum Tagebau sollte daher auch für ALLE Tagebauanrainer sozialverträglich und gleich sein. Der neue Standort des Bandsammelpunktes sollte so gewählt werden, dass Lärmbelästigungen - insbesondere in der Nachtzeit - zukünftig ausgeschlossen sind. Das Verkehrsnetz zwischen Jackerath - Holzweiler - Erkelenz ist so zu planen, dass es anschließend zukunftssicher erhalten bleibt. Bei der späteren Planung und Umsetzung der Rekultivierung mit Restsee ist sicher zu stellen, dass die die Belange und Anregungen der Anrainer Berücksichtigung finden. Hierbei sind diese frühzeitig zu informieren und einzubinden. Im Bezug auf etwaige Bergschäden ist eine Umkehr der Beweislast herbeizuführen und Schäden an Gebäuden und sonstigem Eigentum sind vom Verursacher auszugleichen. Die Landesregierung hat alle geeigneten und entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen, um die Folgen und Beeinträchtigungen für die Tagebauanrainer, so wie es die Ortschaft Jackerath unmittelbar ist, so gering und erträglich wie möglich zu halten. Dieses wird sicher nur möglich sein, wenn ein ständiges Monitoring zwischen Planungsabsicht und tatsächlicher Umsetzung des Tagebaubetreibers stattfindet.
Die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger ist ein unschätzbar hohes Gut. Dieses gilt es vorrangig, vor allen energie- und wirtschaftlichen Intressen zu erhalten und zu schützen.

LINK ZUR LEITENTSCHEIDUNG



02.12.2015

Für den am 02.02.2015 stattfindenden Seniorenkaffee werden noch Personen gesucht, die bereit wären, durch ihr Helfen zum Gelingen dieses Nachmittags beizutragen. Interessierte melden sich bitte beim Vorstand des Dorf-Forums oder bei Albert Paar.

14.11.2015
Das JA!ckerather Dorf-Forum bedankt sich, auch im Namen der Jugendlichen, bei dem Organisationsteam des St. Martinumtrunks für die großzügige Spende, die zweckgebunden für die Aktivitäten der Dorf-Jugend eingesetzt wird.

12.11.2015
Das Amtsgericht Jülich hat dem JA!ckerather Dorf-Forum heute mitgeteilt, dass die beantragte Eintragung ins Vereinsregister erfolgt ist.  Unser Verein trägt daher ab sofort den Namen "Jackerather Dorf-Forum e. V."

29.10.2015
Jugendprogramm für Novemer ist fertig.   => Download


07.11.2015
"Herbstputz" - Aufräum- und Pflegeaktion für Beete in Jackerath. Mehr dazu findet Ihr, wieder als  =>Download  

      => hier geht's zum Bericht über den Herbstputz


16.10.2015
Neue Informationen zum Thema ÖPNV    => zum Download


05.10.2015
Der Info-Flyer zum Thema "Anruf-Sammel-Taxi" steht jetzt zum Download bereit. => Zum Download


25.09.2015

Das Jackerather Dorf-Forum wünscht allen Jackerathern, insbesondere jedoch dem Klompenkönig Peter IV. vom Stockenend, seiner Gattin Annegret und seinem Gefolge, sowie allen auswärtigen Besuchern der Jackerather Kirmes viel Spaß bei unserer Dorfkirmes 2015.


20.09.2015

Die ersten Schritte sind gemacht.


Im Bereich "Jugend" wurde das erste Programm veröffentlicht und ein Kontaktformular eingeschaltet.

Auch zur schnellen Kontaktierung des Vorstands wurde ein Kontaktformular eingeschaltet.